124349

 

 

 

 

 

 

 

  

Ich bin ein kleines Havanesermädchen (Isabelle) und erzähle kurz, wie ich in mein Rudel kam. Meine Rudelchefin heißt Danny, Jahrgang 1970, verheiratet mit Gordon, Jahrgang 1969. Sie haben 2 Kinder. Einen Sohn Robin Jahrgang 1994 und das kleine Nesthäckchen Jolina-Sophie Jahrgang 2004.

Nachdem sich Danny nun ihren Kindheitstraum mit zwei Bernersennenhunden erfüllt hatte, war da ja noch die kleine Jolina, die sich unheimlich einen kleineren Hund wünschte, mit dem Sie auch mal Gassi gehen konnte. Doch Papa Gordon war lange Zeit einfach nicht zu überzeugen.  

Im Frühjahr 2012 war es dann so weit und die zweibeinigen Mädels der Familie durften sich einen kleinen Hund aussuchen. Es wurden Bücher gewälst, das Internet durchstöbert bis endlich klar war welche Rasse es werden sollte. Ein Havansermädchen.

Schnell wurde Danny fündig und hatte auch schon die passende Zucht ausfindig gemacht. Ein kleines schwarz/weißes Mädel (meine Wenigkeit) wurde ausgesucht und konnte im August endlich abgeholt werden.

Ich habe mich sehr schnell mit den vierbeinigen Riesenmädels Antje und Elaine und mit der kleinen Jolina angefreundet. Wir sind nun allerbeste Freunde geworden und unzertrennlich. Doch es dauerte nicht lang, da hatte die ganze Familie so einen Gefallen an meiner Wenigkeit gefunden und entschieden sich ein zweites Havimädchen zuzulegen. Im März 2013 holten sie dann die kleine Olga mit ins Haus....